Beim Hausbau Förderungen nutzen und sparen

Anzeige:
Der Bausparvertrag

© Bild: fotolia.com

Von einem Eigenheim träumen in Deutschland unzählige Menschen und setzen alles daran, diesen Traum wahr zu machen. Der Kauf oder der Bau eines eigenen Hauses ist dabei nicht nur die Erfüllung eines Lebenstraums – es stellt auch einen wichtigen Beitrag zur Altersvorsorge dar. Aus diesem Grund gibt es von staatlicher Seite eine spezielle Förderung, die bei der Finanzierung des Hauskaufs oder -baus hilfreich sein kann.

Von staatlichen Zulagen profitieren

Das klassische Bausparen stellt eine gute Möglichkeit dar, Förderungen durch den Staat in Anspruch zu nehmen. So hat jeder für seine Altersvorsorge sparende Arbeitnehmer die Möglichkeit, eine Sparzulage zu bekommen. Diese Sparzulage, die sich derzeit auf rund 43 Euro im Jahr beläuft, wird ausgezahlt, wenn es zu einer Auszahlung des Bausparvertrages kommt. Selbst Arbeitnehmer mit einem kleinen Einkommen können durch Wohnungsbauprämien ihrem Traum vom Eigenheim ein wenig näher kommen.

Förderung durch Wohn-Riester-Zulage

Auch die Inanspruchnahme der Wohn-Rieste-Zulage kann bei der Eigenheimfinanzierung gute Dienste leisten. Denn dient die neu erworbene Immobilie nur dem Eigenbedarf, können die zur Verfügung gestellten Zulagen schon zur Baufinanzierung eingesetzt werden. Ehepaare oder Familien mit Kindern haben nicht nur ein Anrecht auf die Riester Grundzulage, sondern darüber hinaus noch auf bis zu 300 Euro Förderung jährlich für jedes Kind. Auf diese Weise kommt viel Geld zusammen, welches für den Hausbau oder Kauf genutzt werden kann.

Subventionen durch Sanierungen und Modernisierungen

Eine energieeffiziente Bauweise wird heute immer wichtiger. Um Energiesparer und Umweltschützer bei ihren Bauvorhaben zu unterstützen, gibt es in diesem Bereich viele Möglichkeiten staatlicher Förderung. So kann, wer sein Haus neu dämmen lassen möchte, auf neue Technologien der Heiztechnik setzt oder sein Haus in anderer Weise modernisiert, auf günstige Kredite der KfW oder andere Förderprogramme zurückgreifen. So wird das eigene Haus zukunftsorientiert gestaltet, es gewinnt an Wert. Gleichzeitig wird die Finanzierung des Bauvorhabens den Bauherren enorm erleichtert. Diese Möglichkeiten der Förderung sollten Häuslebauer und -käufer sich auf keinen Fall entgehen lassen.

Anzeige: